Wirtschaft aktuell - Der Podcast

Wirtschaft aktuell - Der Podcast

Klartext Kommunikation! Haben die klassischen Medien ausgedient?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kommunikation mit der Welt ist heute so einfach wie noch nie. Soziale Medien machen es zu einem Kinderspiel, Meinungen zu veröffentlichen. Das gilt auch für Unternehmen. Es ist noch keine 20 Jahre her, dass Unternehmen die Presse brauchen, um in der Öffentlichkeit wahrgenommen oder gehört zu werden. Heute sind Unternehmen in der Lage, ihre Botschaften auch über eigene Kanäle in diversen digitalen Medien selbst zu verbreiten. Damit ist eine Funktion der Presse zumindest vordergründig hinfällig geworden: die Distribution von Themen und Nachrichten. Für die Unternehmenskommunikation stellt sich daher vielfach die Frage, wofür man die Presse eigentlich noch braucht? Darüber diskutieren Grischa Brower-Raninowitsch und Professor Doktor Markus Kiefer unter dem Stichwort „Klartext Kommunikation“ in dieser Spezialausgabe des Wirtschaft aktuell-Podcasts.

Zu den Personen: Grischa Brower-Rabinowitsch war viele Jahre lang Wirtschaftsjournalist beim Handelsblatt, wo er zuletzt das Ressort „Unternehmen und Märkte“ leitete. Seit Mitte 2018 verantwortet er die Inhalte der internen und externen Kommunikation der R+V, dem zweitgrößten Versicherer auf dem deutschen Markt. Markus Kiefer ist Professor für BWL mit dem Fokus auf Unternehmens- und Wirtschaftskommunikation an der FOM Hochschule und langjähriger Gast-Autor der Wirtschaft aktuell.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.